· Gesundheit & Wellness ·

Die Heilquellen und Thermalquellen auf der iberischen Halbinsel waren bereits zu Römerzeiten sehr berühmt.

Später waren es die Araber, die die heilenden und entspannenden Eigenschaften unserer unterirdischen Gewässer genossen und hunderte von Hammams in ganz Andalusien bauten, von denen einige noch heute existieren.

Angefangen bei den berühmten Heilwasserquellen in Ourense, mit ihrer tausendjährigen Tradition, bis zu den modernen Wellnessbädern und Spas, wo die neuesten therapeutischen Methoden angeboten werden, hat Spanien hunderte von Möglichkeiten, um den Alltagsstress zu vergessen und, von reiner Luft und wunderschönen, natürlichen Landschaften umgeben, zu entspannen.

Wenn man die ausgezeichnete medizinische Infrastruktur des Landes hinzuzählt, mit international anerkannten Spezialisten, und das privilegierte Wetter, ist es nicht schwer zu verstehen, warum Spanien nach und nach zu einem weltweiten Vorbild in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden wird.