· Asturias ·

Wenn es trotz der unzählig vielen Naturschätze der iberischen Halbinsel einen Ort gibt, der im kollektiven Gedächtnis als die grünste Ecke Spaniens angesehen wird, dann ist dies ohne Zweifel Asturien.

Mit über einem Drittel seiner Oberfläche unter einer  Schutznorm, verfügt Asturien über sechs Biosphärenreservate, die von der UNESCO anerkannt wurden. Hier gibt es unzählige Wege, die man per Fahrrad oder zu Fuß erkunden kann, und die uns zu blauen Seen, kristallklaren Flüssen und den höchsten Berggipfeln der kantabrischen Gebirges führen, die Picos de Europa.

Die asturische Küste ist einer der größten Schätze der Region. Sie verfügt über mehr als 200 Strände, die über bildhübsche Fischerstädtchen verteilt sind, und die über eine reiche Geschichte verfügen, zum Beispiel Tazones, wo Kaiser Karl I an Land gegangen ist, als er die Halbinsel erreichte, außerdem Cudillero und seine Indianer-Häuser oder Lastres, das als eines der schönsten Dörfer Spaniens gilt.  

Die asturische Architektur nimmt natürlich eine sehr wichtige Stelle ein. Hier können wir Werke bewundern,  wie zum Bespiel das präromanische Bauwerk Santa María del Naranco, das im 9.Jahrhundert gebaut wurde, oder das Oscar-Niemeyer-Kulturzentrum in Avilés, das einzige Gebäude des renommierten, brasilianischen Architekten in Spanien.

Die wichtigsten Städte der Region verdienen auch einen Besuch: auf der einen Seite die dynamische Stadt Gijón, die seit der römischen Zeit an den Ufern des kantabrischen Meers zu finden ist, und auf der anderen Seite Oviedo, unbestreitbar ein Vorzeige-Ort des Jakobswegs und Geburtsstätte des zweifachen Formel-1-Weltmeisters und der Königin Letizia.

Eben hier, in dem über 100 Jahre alten Teatro Campoamor verleiht Ihr Mann, der amtierende König Felipe VI, seit fast vierzig Jahren die prestigeträchtigen Preise Princesa de Asturias (ehemals Príncipe de Asturias).

Wie Woody Allen, einer der Preisträger und großer Liebhaber dieser Region, sagte: Wenn ich irgendwann vor allem Hässlichen dieser Welt fliehen und den Rest meines Lebens in einem Paradies verbringen möchte, wäre Asturien die perfekte Wahl”.